Delfine

Dolmetschen

KonferenzdolmetschenKonferenzdolmetschen

Simultandolmetschen

Auf Konferenzen wie zum Beispiel bei internationalen Kongressen, Gipfeltreffen, Tagungen, Konzern- und Firmenveranstaltungen, internationalen Betriebsratssitzungen und anderen Großveranstaltungen hat sich der Modus des Simultandolmetschens als der effizienteste erwiesen.
Die Dolmetscher erhalten in der schalldichten Simultankabine den Originalton in bester Qualität und übertragen dann in Echtzeit den jeweiligen Beitrag in eine andere Sprache, den der Rezipient über Kopfhörer empfängt.

Konsekutivdolmetschen

Konsekutivdolmetschen ist der älteste Dolmetschmodus - Dolmetscher soll der zweitälteste Beruf sein, denn vermutlich wurde schon bald nach Entstehung der Sprache vor etwa 100.000 Jahren gedolmetscht. Damals wurden wahrscheinlich nur sehr kurze Passagen, wenn nicht sogar einzelne Sätze gedolmetscht. Heute werden Abschnitte von ca. 10 Minuten jeweils nach der Originaldarbietung, also konsekutiv – aus dem Lateinischen consecuus: folgend – gedolmetscht.
Um die Inhalte korrekt und vollständig übertragen zu können, bedient sich der Dolmetscher einer ganz speziellen Notiztechnik.
Konsekutivdolmetschen kommt vor allem bei offiziellen Anlässen und Ansprachen zur Anwendung.

Flüsterdolmetschen

Eine Variante des Simultandolmetschens ist das Flüsterdolmetschen, das vor allem dann eingesetzt wird, wenn sich die Zuhörer bewegen, wie zum Beispiel bei Praxisschulungen an Geräten, bei Firmenführungen oder anderen nicht ortsfesten Events. In diesen Fällen kommt meist eine Personenführungsanlage zum Einsatz. Der Dolmetscher spricht in ein Mikrofon und die Zuhörer erhalten die Verdolmetschung per Funk über Kopfhörer.
Ein bis zwei Zuhörer können auch ohne Technik vom Dolmetscher direkt die Beiträge in deren Sprache zugeflüstert bekommen.

Bilaterales Dolmetschen

 

Verhandlungsdolmetschen

Hierbei handelt es sich um eine Mischform, bei der sowohl Flüster- als auch Konsekutivdolmetschen zum Einsatz kommen: wenn zwei oder mehr Verhandlungspartner am Tisch sitzen, flüstert der Dolmetscher dem ihm zugeteilten Verhandlungspartner simultan zu, was die anderen sagen. Spricht dieser, notiert der Dolmetscher wie beim Konsekutivdolmetschen mit und überträgt dann laut für die anderen das von diesem Gesagte in eine andere Sprache.

Sprachbegleitung

Es gibt Situationen, in denen die ausländischen Gesprächspartner zwar die Sprache einigermaßen beherrschen, aber nicht ausreichend, um z.B. bei einer Schulung den Inhalten voll und ganz folgen zu können. In solchen Fällen ist es sinnvoll, eine Person, beziehungsweise bei längeren Veranstaltungen zwei Personen zur Seite zu stellen, an die Rückfragen in der eigenen Sprache gestellt werden können.

Fachgebiete

 

Ein Dolmetscher muss das, was er dolmetschen soll, auch verstehen, denn die Verständlichkeit kommt nicht durch reines Übertragen von Wörtern aus einer in eine andere Sprache zustande.

Durch meine langjährige berufliche Erfahrung bin ich in wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Bereichen sattelfest.
Meine sonstigen Interessen, die ich aktiv verfolge, erweitern laufend meinen Horizont und erlauben effiziente und wirksame Vorbereitung auf neue Themen.

 

Konditionen

 

Beim Simultandolmetschen kommen bei Einsätzen von über 45 Minuten Dolmetscher-Teams zum Einsatz, da die geforderte Konzentration nicht über eine längere Zeitspanne ohne Qualitätsverlust der Dolmetschleistung gehalten werden kann.  
Bei den anderen Modi können gegebenenfalls auch andere Vereinbarungen getroffen werden. Bei längeren Veranstaltungen sind auf jeden Fall Teams einzusetzen.

Für Dolmetscheinsätze werden in der Regel Tagessätze vereinbart, die auch den Aufwand für Vor- und Nachbereitung abgelten. Reise- und Übernachtungskosten werden vom Auftraggeber übernommen.

 


 

Fachgebiete

Technik
Wirtschaft
Qualitätsmanagement
Recht
Sport
Musik
Religion
Bildung
Wissenschaft
 

Daniela Eichmeyer

 Daniela Eichmeyer

© maritsch.com
 

Dolmetschen

Schriftdolmetschen

Leichte Sprache

Projektmanagement

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden